Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht ursprüngliche landwirtschaftliche Produkte für die Menschen in unserer Region zu erzeugen.

Gemüse

In den Glashäusern und auf den von uns bewirtschafteten Feldern, wachsen eine große Vielfalt an Gemüsearten und -sorten sowie verschiedenste Kräuter.

Da wir unsere Gewächshäuser nicht beheizen und der Hof nicht über große Lagermöglichkeiten verfügt, ist das Gemüse, welches wir unseren ErnteteilerInnen weitergeben immer saisonal, erntefrisch und natürlich auch nach biologischen Richtlinien produziert.

Hier ein paar Beispiele dazu:

Im Frühling gibt es sehr viele verschiedene Salate. Angefangen von Asiasalat über Rucola bis hin zu Winterhäuptel oder Romanasalat, aber auch Radieschen, Mangold oder Grünkohl.

Neudlhof - Gemüse
Neudlhof - Tomaten

Im Sommer können wir aus der Fülle der Fruchtgemüse schöpfen und ernten viele Tomaten-, Gurken-, Paprika- und Melanzanisorten, aber auch seltenere Arten wie Stängelsalat oder Malabar-Spinat.

Im Herbst ist vor allem Wurzelgemüse angesagt und auch das in bunter Vielfalt. Außerdem wieder allerhand Salate und natürlich verschiedenste Kürbisse.

Im Herbst und über den Winter haben wir natürlich auch Lagergemüse und -obst wie z.B. Kartoffeln, Karotten und Äpfel.

Auf diese Weise wird das Bewusstsein dafür gestärkt, was in den einzelnen Jahreszeiten bei uns wächst. Somit ist jede(r) der unser Gemüse bekommt auch in diesen Saisonkreislauf der Natur eingebunden.

Neudlhof- Rüben

buntes Gemüse, Eier von frei lebenden Hühnern, ursprüngliches Holzofenbrot, …

Neudlhof - Hühner

Eier

von wirklich glücklichen und frei lebenden Hühnern, die ganzjährig draußen auf unseren Wiesen sind, gibt es auch bei uns.

Da unsere Hühner den täglichen Auslauf gewohnt sind und brauchen, nutzen sie die zur Verfügung stehenden großzügigen Flächen aus. Durch die vielen Unterschlupfmöglichkeiten haben sie Vertrauen in ihre Umgebung und entfernen sich auch weit weg von ihrem Stall.

In friedlicher Harmonie leben sie zusammen mit unseren Enten, Gänsen und Schafen.

Holzofenbrot

backen wir (voraussichtlich ab dem späten Frühjahr) ausschließlich mit Mehl aus Getreide, das wir von demeter-zertifizierten Betrieben bekommen.

Durch die ursprüngliche Herangehensweise backen wir Bauernbrot, wie man es von früher kennt. Unsere reinen Sauerteigbrote sind besonders bekömmlich, da wir dem Teig die Zeit lassen, die er braucht, um sich entfalten und entwickeln zu können.

Neudlhof - Holzofenbrot

Bienenstock

Ab dem Frühjahr 2020 kommt ein Bienenstock auf unseren Hof und so können wir auch unseren Teil für den wichtigen und absolut notwendigen Erhalt der Honigbienen beitragen.

Wohlschmeckender und reiner Bienenhonig soll daraus für unsere Gemeinschaft entstehen.